Trickdiebinnen beklauen 77-Jährigen

Adelsheim. Mit einem Zettel wurde ein 77-jähriger Mann am Donnerstag um 11.30 Uhr in Höhe einer Metzgerei in der Marktstraße von zwei unbekannten Frauen um eine Spende für Behinderte und Taubstumme gebeten. Nachdem der Mann eine Spende übergeben hatte, stellte er kurze Zeit später fest, dass es den Frauen gelungen war, seine gesamten Geldscheine zu stehlen, die er in seinem Geldbeutel hatte. Beide Frauen waren ca. 160 cm groß, eine Frau hatte eine dicke Figur, die andere eine normale Figur und dunkelbraune lange Haare. Hinweise nimmt der Polizeiposten Adelsheim, Telefon 06291 648770, entgegen.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]

B 37: Trunkener Fahrlehrer verursacht Unfall

(Symbolbild: Pixabay) Zwingenberg. (ots) Aufgrund eines auf die Fahrbahn gefallenen Holzstückes leitete ein 58-jähriger Fahrlehrer, der am Mittwochvormittag zusammen mit einer Fahrschülerin auf der B 37 [...]

SV Hettigenbeuern ehrt treue Spieler

Die geehrten Spieler Sebastian Arens und Marcel Rösinger mit dem Vorsitzenden Christoph Walter. (Foto: privat) Mitglieder, Freunde und Bürger feiern gelungenes Sportfest (sch)  Fußball stand [...]