TGO auf der „Reisen Hamburg“

Reisen Hamburg 2014 1

(Foto: pm)

Hamburg. (pm) Die „Reisen Hamburg“ ist die größte Reisemesse in Norddeutschland. Anfang Februar hatte sie ihre Pforten geöffnet. Rund 1000 Aussteller gaben sich dort ein Stelldichein und lockten in fünf Tagen 78.000 Besucherinnen und Besucher in die Messehallen. Mitten drin: Der Stand der Touristikgemeinschaft Odenwald. Seit über 20 Jahren ist die „Reisen Hamburg“ ein fixer Termin im TGO-Kalender. Aus gutem Grund, so TGO-Geschäftsführerin Sarah Wörz: „Die Hamburger sind ein sehr offenes Völkchen und bei der sehr guten Resonanz macht der Messedienst hier immer Spaß. Außerdem ist der Odenwald für überdurchschnittlich viele Hamburger ein beliebtes Reiseziel. Besonders gefragt sind regelmäßig Angebote zum Wandern, insbesondere den Neckarsteig, Radeln in den Flusstälern und natürlich  Camping. Tatsächlich bietet die Messe alle möglichen Infos zu Urlaub, Outdoor, Rad und Caravaning, für das zwei eigenen Hallen reserviert sind.




Der Stand der TGO freute sich auch über Gäste: Mit dabei am Stand war das AKZENT-Hotel Frankenbrunnen aus Walldürn-Reinhardsachsen vertreten, für zwei Tage warb die Gemeinde Waldbrunn um Gäste und drei Tage lang informierte das  Auto & Technik Museum Sinsheim/Speyer interessierte Standbesucher. Alle Partner haben ein positives Resumee gezogen und wollen auch künftig den weiten Weg nach Hamburg auf sich nehmen. „Das lohnt sich einfach“, so ihr Fazit.

Infos im Internet:

www.tg-odenwald.de

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen: