Bei Rotlichtunfall leicht verletzt

Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!

Igersheim. Offenbar, da eine rote Verkehrsampel übersehen wurde, war es am
Mittwochmorgen in Igersheim zu einem Unfall mit hohem Sachschaden
gekommen. Die 47-jährige Lenkerin eines Opel Astras befuhr gegen
11:30 Uhr die Landesstraße 2251 von Markelsheim kommend in Richtung
Bad Mergentheim. Im Kreuzungsbereich L 2251 / Harthäuser Straße
kollidierte sie mit dem Daimler-Benz einer 56-Jährigen, welche gerade
die Landesstraße in Richtung Igersheim Ortsmitte überquerte. Nach
bisherigen Erkenntnissen hatte die 47-Jährige das Rotlicht der
dortigen Lichtzeichenanlage übersehen. Die Daimlerfahrerin wurde
durch den Aufprall leicht verletzt. Beide Pkw waren nach dem Unfall
nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Es entstand
Sachschaden in Höhe von zirka 10.000 Euro.

Artikel teilen:

Zum Weiterlesen: