Handy am Tatort verloren

Artikel teilen:

Basketballfeld durch Feuer beschädigt

Tauberbischofsheim. (ots) Am Samstag,
24.01.2014, gegen 21.35 Uhr, meldete eine Zeugin, dass sie auf dem
Basketballfeld in der Albert-Schweitzer-Straße mehrere Personen
sehen würde, welche ein Feuer ange-zündet hätten und immer wieder
etwas in das Feuer werfen würden. Bei der Feuerstelle, die sich
mittig auf dem Basketballplatz befand, handelte es sich um drei bereits
zur Hälfte verbrannte, alte Weihnachtsbäume. Ob dabei ein Sachschaden
entstanden ist, konnte noch nicht geklärt werden Im näheren Bereich
konnte durch die Streife ein Handy der Marke „HUAWEI“ aufgefunden
werden. Das Handy dürfte vermutlich einem der Verursacher dieses
groben Unfugs gehören. Der Verlierer kann sich am kommenden
Nachmittag mit dem Sachbearbeiter des Polizeireviers
Tauberbischofsheim unter Tel. 09341 810 in Verbindung setzen und das
Handy abholen.

Berlin-Reise hat sich gelohnt

 Vielfach jubeln könnten die Athletinnen und Athleten der Johannes-Diakonie bei den Special Olympics in Berlin – wie hier Radfahrerin Elena Bergen (Mitte) bei ihrem Triumph [...]

Jubiläumssportfest beim SV Dielbach

75-jähriges Vereinsbestehen  Dielbach. (mm) Der SV Frisch-Auf Dielbach feiert am kommenden Wochenende sein 75-jährigen Vereinsjubiläum mit einem großen Jubiläumssportfest. Am Freitag, den 08. Juli, findet [...]

Zum Weiterlesen:

Von Interesse