Gegen Leitplanke geschleudert

 
 
 A 81. (ots) Nicht angepasste Geschwindigkeit bei starkem Regen nimmt die
 Autobahnpolizei als Ursache eines Unfalls am Sonntag, gegen 02:30
 Uhr, bei Lauda-Königshofen an. Ein 54-Jähriger war auf der A 81 von
 Tauberbischofsheim in Richtung Heilbronn unterwegs, als sein PKW ins
 Schleudern geriet und mit großer Wucht so gegen die Mittelleitplanke
 stieß, dass sieben Planken beschädigt wurden. Bei dem Unfall kamen
 sowohl der 54-jährige Fahrer als auch sein Beifahrer ohne
 Verletzungen davon. Als der PKW bereits auf dem Abschleppwagen stand
 wollte der Pole noch etwas aus dem Fahrzeug holen. Dabei rutschte er
 aus und fiel mit dem Kopf so unglücklich auf die Fahrbahn, dass er er
 vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gefahren werden musste.
 

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: