Internationale Fränkische Meister aus Walldürn

Fraenkischer Meister bearbeitet

(Foto: pm)

Walldürn. (pm) Am 31.01.2015 fand in Würzburg unter der Schirmherrschaft des Sugambrer Fightclub die International Fränkische Meisterschaft „ Franconia Open“ , in den Disziplinen K1, Muay Thai und Mix Martial Arts nach Reglement der ISKA statt.

Für das Walldürner Thaibox Gym „Bushido Dragons Walldürn“ gingen Patrick Störzer (14 Jahre, Walldürn) und  Marian Lindl (21 Jahre, Höpfingen) an den Start. Christin Weimer die sich ebenfalls auf die Meisterschaft vorbereitet hatte konnte aufgrund der Absage ihrer Gegnerin nicht am Turnier teilnehmen.

Patrick Störzer traf im Finale ( K1 Vollkontakt -65 Kg ) auf den 3 Jahren älteren Gegner Jonas Marr vom TKC Kulmbach. Patrick Störzer übernahm sofort die Führung im Ring und konnte mit taktischen Angriffen immer wieder gezielte Treffer beim seinem Gegner aus Kulmbach setzen. Jonas Marr versuchte gegen die Angriffe von Patrick Paroli zu bieten. Die Überlegenheit von Patrick war jedoch so groß, dass er den Kampf durch einem Drehkick auf die Leber seines Gegner frühzeitig beenden konnte. Patrick Störzer (Bushido Dragons Walldürn) wurde somit  Internationaler Fränkischer Meister der Junioren (-65 Kg / K1 Vollkontakt).

Marian Lindl stieg als nächster Fighter der Bushido Dragons Walldürn (K1 Vollkontakt -75 KG) in den Ring. Marian traf im Finalkampf auf seinen sehr starken Gegner Marvin Bihl vom Sugambrer Fightclub. Beide Kämpfer starteten mit sehr starken Aktionen, Marian konnte jedoch mit jeder Runde seinen Vorsprung ausbauen, wurde zunehmend stärker und konnte somit den Kampf 3:0 für sich entscheiden.

Trainer Christian Krämer beglückwünschte mit Stolz seine Schüler zu Ihren erkämpften Titeln „Internationaler Fränkischer Meister“ im K1, lobte deren Trainingsengagement und Kämpferwillen.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: