Mit 5,3 Promille über den Gehweg gekrochen

 
 Igersheim. (ots) Eine gestürzte und nun auf dem Gehweg des Kirchbergrings
 kriechende Person meldeten Igersberger Bürger am Mittwochnachmittag
 der Polizei. Die Beamten trafen den Mann an der gemeldeten Stelle an
 und machten mit ihm einen Atemalkoholtest. Dieser erbrachte den
 eigentlich unglaublichen Wert von 5,3 Promille. Selbst wenn er
 unmittelbar vor dem Test Schnaps getrunken hatte, handelte es sich um
 einen gesundheitlich sehr bedenklichen Wert. Er wurde deshalb
 vorsichtshalber ins Krankenhaus Bad Mergentheim gebracht.
 

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen:

29 Kommentare

  1. ab 3 pro kanns tödlich sein und für den wert muss man schon lange trinken und es gewohnt sein.der tud mir leid und braucht ne therapie,hat glück das es noch lebt,das kann sich ändern wenn der so weiter macht.da ist nichts witzig dran oder was zum einbilden drauf,das ist übel

  2. Hmm würde dafür auf den Experten Dr. Nic von Belvedere verweisen , denke er kann hier weiterhelfen mit seinem Fachwissen

Kommentare sind deaktiviert.