Derby-Time im Handball-Odenwald

Stimmung, Spannung, Leidenschaft, Kampf pur!

Mosbach. (sh) Am Samstagabend ist wieder Derby-Time im Handball-Odenwald. Der Klassiker Mosbach gegen Buchen steht auf dem Programm. Und HaBaMo-Trainer Förster will mit seiner Mannschaft nach der Niederlage in Hohenlohe wieder zurück in die Erfolgsspur. Auf die Bestbesetzung kann der Trainer zwar noch nicht ganz zurückgreifen. Aber immerhin: Alle Spieler, bis auf die langzeitverletzten Fabian Schmid und Kai Gärtner, stehen ihm dabei zur Verfügung.

„Ein Derby hat immer, das habe ich auch schon gesagt, einen Charakter wie ein Pokalspiel. Es sind immer die eigenen Gesetze.“, so Dirk Förster. Das war auch im Hinspiel so, als sich der TV Mosbach in einer hitzigen Partie am Ende knapp, aber verdient, durchsetzen konnte. Von demher ist ein Derby immer was besonderes, das hat eigene Gesetze.“, so Förster weiter. Auch die Tagesform spiele eine entscheidende Rolle an einem solchen Abend.

Bei den Fans steigt unterdessen die Vorfreude – für viele ist es ein besonderes Spiel, einfach anders als sonst im Ligaalltag. Stimmung, Spannung, Leidenschaft, Kampf pur eben. Anwurf ist um 20 Uhr in der Jahnhalle.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: