Schaden hoch, Diebesgut gering

Walldürn. (ots) Mit der Bearbeitung eines Einbruchsdeliktes ist derzeit die
Polizei Walldürn befasst. Am Donnerstag, gegen 02.30 Uhr, verschaffte
sich ein bislang Unbekannter gewaltsam Zutritt zu einem Geschäft in
der Walldürner Adolf-Kolping-Straße. Der Täter ließ bei seinem
Beutezug mehrere Flaschen Wein mitgehen und flüchtete danach zu Fuß.
Der Wert des Diebesgutes ist recht gering, allerdings beläuft sich
der angerichtete Sachschaden auf mehrere hundert Euro. Sachdienliche
Hinweise zur Identität des Einbrechers nimmt die Polizei Walldürn
unter der Tel.Nr.: 06282 92666-0 entgegen.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

16 neue Feuerwehrkameraden im Einsatz

(Foto: privat) (jl) Am Samstag fand in Hardheim der Abschluss der Truppmann Teil 1-Ausbildung statt. Die Teilnehmer aus den Wehren Hardheim, Höpfingen und Walldürn hatten [...]

Kriterien für die Notfallversorgung erfüllt

(Foto: pm) Mosbach/Buchen. (lra) Die Neckar-Odenwald-Kliniken erfüllen die am Donnerstag vom Gemeinsamen Bundesausschuss veröffentlichten neuen Kriterien für die Notfallversorgung. Dies ergab eine erste Prüfung durch [...]

VfR Scheidental ehrt treue Mitglieder

 Unser Foto zeigt die Geehrten zusammen mit dem 1. Vorsitzenden Frank Brenneis und Ehrenvorsitzendem Walter Hofmann. (Foto: Liane Merkle)  (lm)  Treue und langjährige Mitglieder sind [...]