Schaden hoch, Diebesgut gering

Walldürn. (ots) Mit der Bearbeitung eines Einbruchsdeliktes ist derzeit die
Polizei Walldürn befasst. Am Donnerstag, gegen 02.30 Uhr, verschaffte
sich ein bislang Unbekannter gewaltsam Zutritt zu einem Geschäft in
der Walldürner Adolf-Kolping-Straße. Der Täter ließ bei seinem
Beutezug mehrere Flaschen Wein mitgehen und flüchtete danach zu Fuß.
Der Wert des Diebesgutes ist recht gering, allerdings beläuft sich
der angerichtete Sachschaden auf mehrere hundert Euro. Sachdienliche
Hinweise zur Identität des Einbrechers nimmt die Polizei Walldürn
unter der Tel.Nr.: 06282 92666-0 entgegen.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Walldürn: Jugendfahrrad entwendet

(Foto: privat) (ots) Das Fahrrad eines 15-jährigen Mädchens wurde im Zeitraum zwischen Montagmorgen, 8 Uhr, und 13 Uhr, vom Fahrradstellplatz am Bahnhof Walldürn gestohlen. Das [...]

Jugendliche aus Israel zu Gast

(Foto: privat) Mosbach. (pm) Nachdem 2016 erstmalig eine israelische Delegation dem Mosbacher Rathaus einen Besuch abstattete und im folgenden Jahr der Gegenbesuch in Israel stattfand, [...]