Motorradfahrer stürzt mit Promille

Nach Sturz leichtverletzt

Bad Mergentheim. (ots) Eine Blutprobe musste ein 50-jähriger Motorradfahrer
am Montagabend nach einem Unfall in Bad Mergentheim abgeben. Mit
seiner Honda VFR befuhr der Mann gegen 19:30 Uhr die Bundesstraße 19
von Assamstadt kommend in Richtung Bad Mergentheim, als er zwischen
der Einmündung Stuppach und der Abzweigung nach Wachbach die
Kontrolle über seine Maschine verlor und stürzte. Der 50-Jährige
schlitterte samt Motorrad rund 20 Meter über die Fahrbahn, bevor er
am Ende der Leitplanke zum Liegen kam. An der Honda entstand
Totalschaden. Der 50-Jährige erlitt bei dem Unfall leichte
Verletzungen und wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus
gebracht. Während der Unfallaufnahme stieg den Beamten Alkoholgeruch
in die Nase, weswegen der Biker ins Atemalkoholmessgerät pusten
musste. Dieses zeigte einen Wert von über 0,5 Promille an. Eine
Blutprobe war obligatorisch.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Drei Landräte tagen in Buchen

Von Tourismus über Ausbildung bis zur Schweinepest: Die Landräte des Dreiländerecks tagten in Buchen zu aktuellen Themen. (Foto: LRA) Buchen. (lra) Mit einer Präsentation zu [...]

„Hunde sprechen kein Deutsch“

Symbolbild (Foto: Pixabay) Seminar in Theorie und Praxis vom 25.05.2018 bis 27.05.2018 in Waldbrunn Körpersprache, Feinheiten und Kleingedrucktes (pm) Hunde sprechen kein Deutsch sie sprechen nicht einmal [...]

Deutlich gestiegene Preise für Eiche

 Bürgermeister Roland Burger, der Geschäftsführer der Forstlichen Vereinigung Odenwald-Bauland (FVOB) Helmut Schnatterbeck, Revierleiter Bernhard Linsler und Platzwart Jürgen Günther vor dem wertvollen Stamm aus dem [...]