Verkehrsunfall mit drei Schwerverletzten

 
 
 
 
  Möckmühl. (ots) Drei
 Schwerverletzte und ein Sachschaden in Höhe von etwa 20.000 Euro
 waren die Folgen eines Verkehrsunfalls, der sich am Freitag, dem
 17.04.2015, gegen 17.00 Uhr, zwischen Möckmühl und den Habichtshöfen
 ereignete. Ein mit sechs Personen besetzter Fiat-Kleinbus befuhr, von
 den Habichtshöfen her kommend, die Kreisstraße 2132 und kam,
 vermutlich aufgrund überhöhter Geschwindigkeit, zunächst nach rechts
 von der Fahrbahn ab. Der 25-jährige Fahrer versuchte den Pkw wieder
 auf die Fahrbahn zu lenken, übersteuerte hierbei, schleuderte nach
 links über die gesamte Fahrbahn und prallte gegen einen Baum. Ein
 21-jähriger Mitfahrer wurde lebensgefährlich verletzt und mit einem
 Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Ein 29-jähriger und
 ein 39-jähriger Insasse wurden ebenfalls schwer verletzt in
 Krankenhäuser gefahren. Der Fahrer sowie zwei Beifahrer blieben
 unverletzt. Vermutlich waren die Insassen nicht angeschnallt.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Drei Landräte tagen in Buchen

Von Tourismus über Ausbildung bis zur Schweinepest: Die Landräte des Dreiländerecks tagten in Buchen zu aktuellen Themen. (Foto: LRA) Buchen. (lra) Mit einer Präsentation zu [...]

„Hunde sprechen kein Deutsch“

Symbolbild (Foto: Pixabay) Seminar in Theorie und Praxis vom 25.05.2018 bis 27.05.2018 in Waldbrunn Körpersprache, Feinheiten und Kleingedrucktes (pm) Hunde sprechen kein Deutsch sie sprechen nicht einmal [...]

Deutlich gestiegene Preise für Eiche

 Bürgermeister Roland Burger, der Geschäftsführer der Forstlichen Vereinigung Odenwald-Bauland (FVOB) Helmut Schnatterbeck, Revierleiter Bernhard Linsler und Platzwart Jürgen Günther vor dem wertvollen Stamm aus dem [...]