Krimineller Fahrradtausch vor Gaststätte

Lauda-Königshofen. (ots) Seinen Augen glaubte vermutlich ein junger Fahrradbesitzer am
Samstagabend in Lauda-Königshofen nicht zu trauen. Er hatte sein
Mountainbike gegen 18.30 Uhr vor einer Gaststätte in der
Josef-Schmitt-Straße abgestellt. Leichtsinnigerweise hatte der
13-Jährige seinen Drahtesel aber offenbar nicht abgeschlossen. Diese
Gelegenheit nutzte ein Unbekannter, um sein älteres Rad gegen das
neuwertige Fahrrad des Jungen „auszutauschen“. Sein altes Vehikel
ließ der Dieb am Tatort zurück. Das gestohlene Mountainbike ist blau
lackiert und mit dem Herstellernamen „Bulls“ in schwarzer Schrift
versehen. Es hat einen Wert von etwa 350 Euro. Der Raddieb ist etwa
20 bis 25 Jahre alt, zirka 180 cm groß und hatte südeuropäisches
Aussehen. Er hatte schwarze, gegelte, an der Seite abrasierte Haare,
lange Koteletten bzw. Kinnbart und trug eine schwarze Jacke.
Zeugenhinweise nimmt das Polizeirevier Tauberbischofsheim, Telefon
09341 810, entgegen.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

16 neue Feuerwehrkameraden im Einsatz

(Foto: privat) (jl) Am Samstag fand in Hardheim der Abschluss der Truppmann Teil 1-Ausbildung statt. Die Teilnehmer aus den Wehren Hardheim, Höpfingen und Walldürn hatten [...]

Kriterien für die Notfallversorgung erfüllt

(Foto: pm) Mosbach/Buchen. (lra) Die Neckar-Odenwald-Kliniken erfüllen die am Donnerstag vom Gemeinsamen Bundesausschuss veröffentlichten neuen Kriterien für die Notfallversorgung. Dies ergab eine erste Prüfung durch [...]

VfR Scheidental ehrt treue Mitglieder

 Unser Foto zeigt die Geehrten zusammen mit dem 1. Vorsitzenden Frank Brenneis und Ehrenvorsitzendem Walter Hofmann. (Foto: Liane Merkle)  (lm)  Treue und langjährige Mitglieder sind [...]