Polizei beendet Weiterfahrt

(Symbolbild)

Krautheim. (ots) Die Künzelsauer Polizei zog am Dienstagabend in Krautheim einen
Rollerfahrer aus dem Verkehr. Die Beamten entdeckten den 49-Jährigen
auf einem Supermarktparkplatz. Dort stand er bei seinem Motorroller
und „stärkte“ sich gerade aus einem Flachmann. Noch bevor die
Polizeistreife wenden konnte, um ihn zu kontrollieren, hatte er sich
schon auf sein Gefährt gesetzt und war davon gebraust. Allerdings kam
er nicht weit. Die Ordnungshüter stoppten den Zweiradführer wenige
Meter später. Beim nachfolgenden Alcotest kam ein Wert von über zwei
Promille bei dem Mann zu Tage. Weiterfahren durfte er selbstredend
nicht mehr. Außerdem wurden sein Führerschein und eine Blutprobe von
ihm einbehalten. Eine Strafanzeige kommt auf ihn zu.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

16 neue Feuerwehrkameraden im Einsatz

(Foto: privat) (jl) Am Samstag fand in Hardheim der Abschluss der Truppmann Teil 1-Ausbildung statt. Die Teilnehmer aus den Wehren Hardheim, Höpfingen und Walldürn hatten [...]

Kriterien für die Notfallversorgung erfüllt

(Foto: pm) Mosbach/Buchen. (lra) Die Neckar-Odenwald-Kliniken erfüllen die am Donnerstag vom Gemeinsamen Bundesausschuss veröffentlichten neuen Kriterien für die Notfallversorgung. Dies ergab eine erste Prüfung durch [...]

VfR Scheidental ehrt treue Mitglieder

 Unser Foto zeigt die Geehrten zusammen mit dem 1. Vorsitzenden Frank Brenneis und Ehrenvorsitzendem Walter Hofmann. (Foto: Liane Merkle)  (lm)  Treue und langjährige Mitglieder sind [...]