65-Jährige an Unfallstelle verstorben

Hirschhorn. (ots) – Am frühen Mittwochmorgen (29.04.2015) ist eine 65-jährige Frau verunglückt. Die Frau war dabei Zeitungen auszutragen und befuhr mit ihrem Kleinwagen den Stiefelweg. Im Bereich der Kreuzung Rudolf-Kissinger-Straße verlor sie gegen 03.50 Uhr die Kontrolle über ihr Fahrzeug. Anstatt dem Kreuzungsverlauf zu folgen, rollte das Auto gegen einen Zaun. Trotz der Reanimationsversuche der durch eine Zeugin verständigten Rettungskräfte verstarb die 65-Jährige noch an der Unfallstelle. Nach ersten Ermittlungen dürfte eine medizinische Ursache zu dem Unfall und zum Tod der Frau geführt haben. Das Auto wurde abgeschleppt. Die Ermittlungen zur genauen Unfallursache dauern an.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Waldbrunn: Gewinnerinnen stehen fest

Das Bild zeigt von links Sarah Tabea Ortner, Glücksfee Laila Sury Ortner, Bürgermeister Markus Haas und Badeaufsicht Silvia Eck. (Foto: Hofherr) Katzenbuckel-Therme wertet Umfrage aus [...]

Fünf Preise beim Känguru-Wettbewerb

Auf dem Bild zu sehen die Gewinner und zwei der unterrichtenden Mathematiklehrkräfte. (Foto: privat) Eberbach.   (pm) 48 Schülerinnen und Schüler des Hohenstaufen-Gymnasiums Eberbach haben dieses [...]