Polizei ertappt Temposünder

(Symbolbild)

Trauriger Tagessieger erhält Bußgeld, Punkte und Fahrverbot

Höpfingen. (ots) Am Dienstag Abend kontrollierten Beamte des Polizeireviers Buchen die gefahrene Geschwindigkeit der Verkehrsteilnehmer. Auf der B 27 bei Höpfingen mussten die Ordnungshüter sechs Autofahrer beanstanden, die sich nicht an das vorgeschrieben Limit von 100km/h hielten und zwischen 23km/h – 49km/h zu schnell unterwegs waren. Ein 52-jähriger VW-Fahrer war mit 49km/h über dem erlaubten Tempo trauriger Tagessieger. Er muss mit einem Bußgeld von mindestens 160 Euro sowie zwei Punkten in Flensburg und einem Monat Fahrverbot rechen.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: