Mosbach: Fußgängerin verletzt

Taxifahrer fuhr unachtsam aus Einfahrt

Mosbach. (ots) Eine 30-jährige Fußgängerin wurde am Montag, gegen 10.30 Uhr, in
Mosbach bei einem Verkehrsunfall leicht verletzt. Ein 63-jähriger
Taxifahrer hatte die Frau vermutlich aus Unachtsamkeit übersehen, als
er seinen VW Caddy rückwärts aus einer Einfahrt fuhr und dabei mit
der Fußgängerin auf dem Gehweg der Straße „Gartenweg“ zusammenstieß.
Ein 27-jähriger Begleiter der Frau geriet nach dem Unfall mit dem
Taxifahrer in ein Streitgespräch in deren Verlauf es auch zu
Beleidigungen gekommen sein soll. Die Polizei Mosbach bittet Zeugen
sich unter der Telefonnummer 06261-8090 zu melden.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Schulklassen schauen hinter Opern-Kulissen

Hinter den Kulissen: Eine Schulklasse besucht die Schlossfestspiele. Spannende Einblicke gaben im vergangenen Jahr unter anderem Musicaldarstellerin Ines Hengl-Pirker, Regisseur und Schauspieler Michael Gaedt, Intendant [...]

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]

B 37: Trunkener Fahrlehrer verursacht Unfall

(Symbolbild: Pixabay) Zwingenberg. (ots) Aufgrund eines auf die Fahrbahn gefallenen Holzstückes leitete ein 58-jähriger Fahrlehrer, der am Mittwochvormittag zusammen mit einer Fahrschülerin auf der B 37 [...]