Buchen: Betrunken auf Böschung gefahren


 
 Buchen. (ots) Nicht schlecht staunte
 ein Verkehrsteilnehmer, als er am Freitag gegen 13.15 Uhr auf der B
 27 von Buchen in Richtung Waldhausen unterwegs war. Auf Höhe des
 Sportplatzes Waldhausen stellte er einen BMW fest, der sich an einer
 abschüssigen Böschung festgefahren hatte, wobei der vordere
 Fahrzeugteil noch in die Fahrbahn ragte. Der 43-jährige Fahrer
 versuchte, mit dem Wagen weiterzufahren, was jedoch wegen der in der
 Böschung durch durchdrehenden Reifen nicht gelang. Die hinzugerufenen
 Polizisten stellten dann während der Unfallaufnahme Alkoholgeruch,
 einen schwankenden Gang und eine verwaschene Aussprache des
 Unfallverursachers fest. Da neben der möglichen Alkoholisierung auch
 die Einnahme von Betäubungsmitteln im Raum stand, wurden im
 Krankenhaus zwei Blutentnahmen durchgeführt. Der Führerschein des
 Mannes wurde beschlagnahmt. Der Fahrer gibt zum Unfallhergang an,
 dass er einem Pkw ausgewichen sei, der ihm auf seiner Fahrbahnseite
 entgegenkam. Deshalb sucht die Polizei in Buchen unter der
 Telefonnummer 06281 904-0 nach Zeugen, die den Unfallhergang
 beobachtet haben.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen:

2 Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.