Schwarzach: Lionsclub unterstützt Sportler mit Handicap

Johannes-Diakonie: 1.000-Euro-Weihnachtsspende für Ski-AG der Schwarzbach Schule übergeben

Schwarzach. . (pm) Gänsehaut-Momente für Steffen Frey: Olympisches Feuer und „seine“ Skisportler stehen auf dem Siegertreppchen, nehmen ihre Medaillen entgegen, jubeln und weinen vor Glück. Da bleibt auch beim Coach kein Auge trocken. Alle Mühe und alle Unterstützung haben sich gelohnt.

Davon konnte sich auch der Lionsclub Kleiner Odenwald bei einem Filmvortrag überzeugen: “Die Ski-AG der Schwarzbach Schule ist unterstützenswert“, lobte Club-Präsidentin Regina Simon bei der anschließenden Spendenübergabe. Die seit über 20 Jahre währende schulische Arbeitsgemeinschaft um Lehrer und Skitrainer Steffen Frey bereichert das Leben der geistig behinderten jungen Athleten und hilft ihnen, Kompetenzen wie Durchhaltevermögen und Teamfähigkeit aufzubauen. Sie lernen, mit Siegen und Niederlagen umzugehen, und werden selbstbewusster.

Bereits mehrmals hat der Serviceclub die Ski-AG bedacht. Denn ohne Spendenunterstützung könnten weder Training noch die Teilnahme an den Special-Olympics, den olympischen Spielen für Sportler mit geistiger Behinderung, realisiert werden. Doch jetzt dürfen sich alle auf den nächsten olympischen Medaillenregen freuen – dank der großzügigen 1.000-Euro-Weihnachtsspende des Lionsclubs Kleiner Odenwald.


Spendenübergabe mit Mitgliedern des Lionsclubs: Club-Präsidentin Regina Simon (Mitte vorne), daneben (v. r.): Steffen Frey, Leiter der Ski-AG, und Steven Reres, Leiter der Schwarzbach Schule. (Foto: pm)

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen: