Mosbach: Zweimal 25 Jahre bei der Stadt beschäftigt

Mosbach. Ihr 25-jähriges Dienstjubiläum konnten zwei städtische Mitarbeiter dieser Tage begehen. Zu diesem „Vierteljahrhundert“ gratulierten Oberbürgermeister Michael Jann und Personalratsvorsitzende Ursula Geier gemeinsam mit Kollegen aus den jeweiligen Fachbereichen.

Jubilar Joachim Karl, in Mosbach geboren, absolvierte nach der Schule eine Ausbildung zum Kraftfahrzeugmechaniker und Tankwart beim Autohaus Spitzer in Mosbach. Während seiner Dienstzeit als Zeitsoldat bei der Bundeswehr in Mosbach und Fürstenfeldbruck machte er an den Bundeswehrfachschulen in Karlsruhe und Tauberbischofsheim die Fachhochschulreife. Dort begann er auch die Ausbildung zum Berufskraftfahrer im Güterkraftverkehr. Anschließend absolvierte er eine Ausbildung und wurde Bäckermeister. Die Einstellung bei der Stadt Mosbach als Vollzugsbediensteter rundet seinen beruflichen Werdegang ab.

 

Silvia Braun wurde bei der Stadtverwaltung Mosbach als Saisonkraft im Stadtwald im Revier des damaligen Revierförsters Welte eingestellt.1991 kam die Tätigkeit im Reinigungsdienst am Nicolaus-Kistner-Gymnasium und später an der Lohrtalschule hinzu. „Besonders die Arbeit in der Schule hat immer sehr viel Freude gemacht“, so die Jubilarin.

OB Jann überreichte die Ehrenurkunde der Stadt sowie ein kleines Präsent und dankte den beiden Mitarbeitern für die gute Zusammenarbeit und den engagierten Dienst am Bürger. Ursula Geier schloss sich den Wünschen an und übergab im Namen der Mitarbeitervertretung ebenfalls ein Präsent.

15 12 01 Karl Braun

Franco Perrone vom Immobilienmanagement, Oberbürgermeister Michael Jann, Jubilare Joachim Karl und Silvia Braun, Leiter der Lohrtal-Grund- und Werkrealschule Carsten Uhrig, Personalabteilungsleiter Jürgen Ehler, Personalratsvorsitzende Ursula Geier, Abteilungsleiter im Amt Bürgerdienste Joachim Weis und Bürgermeister Michael Keilbach. (Foto: pm)

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen:

Wahlüberraschung in Billigheim

22. Januar 2017 jh 2
(Foto: privat) Gleich im ersten Wahlgang feierte der Herausforderer Martin Diblik (NZ berichtete) einen Sensationssieg. Gegen Amtsinhaber Reinhold Berberich, der die Geschicke der Gemeinde zwei [...]

Zauberer-Fortbildung im Kinderdorf

21. Januar 2017 jh 0
Gäste amüsierten sich köstlich (Foto: Liane Merkle) Seckach-Klinge. (lm) (lm) „Niemand ist so gut, dass er nicht noch besser werden könnte“, sagten sich mehrere Mitglieder [...]

Eisbildung am unteren Neckar

20. Januar 2017 jh 0
Kleine Eisschollen fließen über die bewegliche Klappe am Wehr Wieblingen. (Foto: pm) (pm) Auf Grund der vorherrschenden Temperaturen und den weiter angekündigten Kältewerten hat das [...]

1 Kommentar

Kommentare sind deaktiviert.