Buchen: Basketballerinnen feiern Herbstmeisterschaft

TSV Buchen – VfL Heiligkreuzsteinach 65:61
 

 
 


 
 Buchen. (gö) Einen Sieg konnten am vergangenen Samstag die Basketballdamen des TSV Buchen davon tragen. Gegen den VfL Heiligkreuzsteinach konnte man sich daheim im letzten Spiel der Hinrunde mit einem Endergebnis von 65:61 beweisen.
 
 Nach einem eher durchwachsenen ersten Viertel, in dem die Buchenerinnen aber doch immer in leichter Führung blieben, baute das Heimteam den Vorsprung von 15:11 im zweiten Viertel noch etwas aus, sodass ein Halbzeitstand von 37:30 auf der Anzeigetafel stand.
 
 Im dritten Viertel gelang es dann mit aggressiver Defensive und starker Offensive ein Ergebnis von 53:39 herbeizuführen, welches nicht gehalten werden konnte, sodass es im letzten Viertel aufgrund von verletzungs-und foulbedingter Ausfälle noch einmal knapp und spannend wurde. Doch am 65-61-Sieg des TSV Buchen änderte sich nichts mehr.
 
 Mit dem doppelten Punktgewinn können die Damen rund um Trainer Thomas Geier nun zufrieden in die Winterpause gehen die bis Ende Januar andauert. Bis dahin darf man auch den inoffiziellen Herbstmeisterschafttitel feiern.
 
 Für den TSV Buchen spielten: M. Mathes (18/1 Dreier), E. Brandner (12), I. Eckstein (12), T. Bernhard (9), L.Berlinger (6), S.Pilgram (6), J. Palzer (2), A. Götzinger, C. Wohlfarth, A. Scheuermann

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: