Waldbrunn: Spaß beim Weihnachtsschwimmfest

Werbung

Waldbrunn. (mz) Wie jedes Jahr beendete der SV Neptun Waldbrunn am letzten Montag vor Weihnachten das Wettkampfjahr mit einem vereinsinternen Schwimmen, bei dem nicht der Wettkampf, sondern der Spaß am Sport im Vordergrund steht. Insgesamt waren knapp 50, meist jugendliche Schwimmerinnen und Schwimmer in die Katzenbuckel-Therme gekommen, um sich auf zehn verschiedenen Distanzen und unterschiedlichen Disziplinen zu messen.

Die Distanzen waren so gewählt, dass sich selbst die jüngsten Kinder beim 10-Meter Brustschwimmen beweisen durften und viel Freude hatten. Aber auch für die Älteren wurden Distanzen ab 25 Meter Länge sowie Staffelwettbewerbe über 3 x 50 Meter Freistil angeboten. Das Hauptaugenmerk lag allerdings nicht auf den Zeiten und Ergebnissen, sondern vielmehr darauf, das Trainingsjahr mit Spaß und Geselligkeit zu beenden. Bereits kurze Zeit nach dem letzten Wettkampf wurden die offiziellen Ergebnisse bekannt gegeben. Die Urkunden wurden von Vorstand Irene Kreß überreicht.

SVN Schwimmfest

Unser Bild zeigt die Teilnehmer nach der Siegerehrung im Foyer der Katzenbuckel-Therme. (Foto: pm)

Infos im Internet:

www.sv-neptun.net

www.katzenbuckel-therme.de/

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Walldürn: Jugendfahrrad entwendet

(Foto: privat) (ots) Das Fahrrad eines 15-jährigen Mädchens wurde im Zeitraum zwischen Montagmorgen, 8 Uhr, und 13 Uhr, vom Fahrradstellplatz am Bahnhof Walldürn gestohlen. Das [...]

Jugendliche aus Israel zu Gast

(Foto: privat) Mosbach. (pm) Nachdem 2016 erstmalig eine israelische Delegation dem Mosbacher Rathaus einen Besuch abstattete und im folgenden Jahr der Gegenbesuch in Israel stattfand, [...]