TBB: Versuchter Handtaschenraub

(Symbolbild)

(ots) Die Handtasche einer Frau war das begehrte Ziel eines unbekannten
 Täters am Dienstag in Tauberbischofsheim. Eine 35-Jährige befand sich
 im zweiten Untergeschoss einer Tiefgarage in der Ringstraße. Dort
 näherte sich von hinten ein Unbekannter und versuchte, ihre Tasche zu
 entreißen. Dies gelang ihm jedoch nicht. Bei dem Versuch riss jedoch
 ein Henkel der Tasche ab. Vermutlich weil Fahrgeräusche eines Autos
 zu hören waren, ließ der Unbekannte ab und ergriff unerkannt die
 Flucht. Die 35-Jährige blieb unverletzt. An der Handtasche entstand
 Sachschaden. Hinweise auf den Täter hat die Polizei bislang nicht.
 Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, sollten sich bei der
 Polizei Tauberbischofsheim, Telefon 09341 81-0, melden.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Luft im Bauch – wie entstehen Blähungen?

von Dr. med. Christof Pfundstein Beim Verdauungsvorgang entstehen bestimmte Gase im Darm. Der Großteil dieser Gase wird über die Darmschleimhaut in den Blutkreislauf aufgenommen und [...]

Zwölf Siege an zwei Wochenenden

Beerfeldener RFVO-Team auch an Pfingsten erfolgreich auf Schleifenjagd (ra) An zwei Wochenenden besuchten die Reiterinnen und Reiter des RFVO Beerfelden die Turniere an Pfingsten in [...]

Vorfreude auf die Rocky Horror Show

 4.500 Euro spendete die Volksbank eG Mosbach für die diesjährige Spielzeit der Zwingenberger Schlossfestspiele. (Foto: pm) Volksbank eG Mosbach spendete 4.500 Euro für die Schlossfestspiele [...]