Mudau: Unfall durch Wendemanöver

Artikel teilen:

(ots) Der 25-jährige Fahrer eines PKW Mitsubishi aus Walldürn, befuhr Freitagmittag, gegen 13.30 Uhr, die L 523 von der B 27 kommend in Richtung Mudau. An der Einmündung Richtung Oberneudorf fährt er kurz rechts ab und wendete anschließend sofort sein Fahrzeug in einem Zug, um wieder zurück Richtung B 27 zu fahren. Hierbei übersah er den 34-jährigen Fahrer eines PKW Toyota, der die L 523 ebenfalls in Richtung B 27 befuhr.

Werbung
Beide Fahrzeuge kamen nach dem Zusammenstoß außerhalb der Fahrbahn zum Stehen. Der Fahrer des PKW Mitsubishi wurde schwer verletzt ins Krankenhaus eingeliefert. Der aus Mudau stammende Fahrer des PKW Toyota wurde nur leicht verletzt. Der Gesamtschaden an den Fahrzeugen beläuft sich auf etwa 5.000 Euro.

Berlin-Reise hat sich gelohnt

 Vielfach jubeln könnten die Athletinnen und Athleten der Johannes-Diakonie bei den Special Olympics in Berlin – wie hier Radfahrerin Elena Bergen (Mitte) bei ihrem Triumph [...]

Jubiläumssportfest beim SV Dielbach

75-jähriges Vereinsbestehen  Dielbach. (mm) Der SV Frisch-Auf Dielbach feiert am kommenden Wochenende sein 75-jährigen Vereinsjubiläum mit einem großen Jubiläumssportfest. Am Freitag, den 08. Juli, findet [...]

Zum Weiterlesen:

Von Interesse