Altheim – Zweijähriger verursacht Brand

(ots) Glück im Unglück hatte eine Familie in der Rosenstraße in Altheim.
Der zweijährige Sohn hatte am Freitag, kurz vor Mittag, in einem unbemerkten Moment eine Herdplatte in der Waschküche angeschaltet.

Werbung
Kurz darauf bemerkte der Vater eine Rauchentwicklung, da ein Wäschekorb auf der Herdplatte stand. Geistesgegenwärtig schaltete er den Herd aus und warf die Wäsche ins Freie.

Etwa eine halbe Stunde später bemerkte der Mann erneut eine Rauchentwicklung in der Waschküche, worauf er sofort die Feuerwehr verständigte. Diese rückte mit vier Fahrzeugen und 22 Feuerwehrleuten an. Durch das schnelle Eingreifen konnte ein weiteres Ausbreiten verhindert werden. Wie sich herausstellte, hatte der 31-Jährige zuvor nicht alle Wäschestücke vom Herd entfernt. Mit dem zweijährigen Sohn wurde ein kindgerechtes ermahnendes Gespräch geführt. Der Sachschaden wird auf circa 100 Euro geschätzt.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: