Elztal: Überwachung der B27

(ots) Aufgrund zahlreicher Bürgerbeschwerden überwachte die Polizei verstärkt samstagabends den Baustellenbereich auf der B 27 bei Elztal. Trotz einseitiger Verkehrsführung und einer eindeutigen Beschilderung befuhren zahlreiche Verkehrsteilnehmer die Baustelle. Acht Fahrer müssen nun mit einer entsprechenden Anzeige rechnen. Die Polizei kündigt an, weitere Kontrollen an der Baustelle durchzuführen.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen:

26 Kommentare

    • Ja genau ! Hahahahahaha. Ich fahr auch Umleitung obwohl ich ein paar andere Wege kenne und schneller ans Ziel kommen würde. Aber ich war ja in der Fahrschule !
      Die wo rummaulen wegen der Sperrung sollten mal überlegen wie lange und unbequem sowas geht wenn man es nicht an einem Stück durchziehen kann ! Ich denke hier arbeitet ein Top Firma die Tag und Nacht arbeitet. Wenn es jetzt 2 Wochen länger dauert ist das halt so. Dafür wird es gescheit gemacht und eine super Strasse erwartet uns.
      Das ist doch das Ziel !

    • Richtig so sehe ich das auch….Schließlich war der 3Dezember zur Fertigstellung geplant war mir aber klar das dies nicht zu stande kommen wűrde…Und wenn man diese Ampel direkt an der Bushaltestelle Edeka aufstellen wűrde wäre es auch genug…Da wo sie jetzt steht bis zur Einmündung Pfaff tud sich eh nichts somit könnten zumindest die Autos hintenrum fahren aber das wäre ja wieder zu viel Verkehr…

  1. Könnten zu jeder Tageszeit dort stehen und würden immer welche erwischen. Mich nervt die Umleitung auch. Aber wenn noch nicht mal Anwohner durchfahren dürfen. Dann sollen gefälligst alle anderen auch die Umleitung fahren und nicht den rechtmäßigen Verkehr behindern und gefährden mit so ner bekloppten Aktion!

  2. Die sind echt schnell für dass was alles gemacht wurde und wird. Natürlich ist die Umleitung nervig, aber man kann nicht jahrelang über den desolaten Zustand der Straßen meckern und die Instandsetzung soll dann ohne Beeinträchtigung gehen.

  3. Die sind echt schnell für dass was alles gemacht wurde und wird. Natürlich ist die Umleitung nervig, aber man kann nicht jahrelang über den desolaten Zustand der Straßen meckern und die Instandsetzung soll dann ohne Beeinträchtigung gehen.

  4. Die sind echt schnell für dass was alles gemacht wurde und wird. Natürlich ist die Umleitung nervig, aber man kann nicht jahrelang über den desolaten Zustand der Straßen meckern und die Instandsetzung soll dann ohne Beeinträchtigung gehen.

  5. Was heißt denn hier richtig so, das Idiotenvolk?? Anscheinend hast du den Knall nicht gehört, oder Günni? Das Volk kocht und keiner merkt es!! Die Autofahrer werden permanent nur abgezockt..

    • Kőnnte schon lange frei gegeben sein nur weil der Gehweg nicht fertig ist…..Die Straße ist nämlich komplett fertig…Ich hab dafűr kein Verständnis mehr….Schikane und Abzocke ist das mehr nicht….Sollen endlich freigegeben.

  6. Die Ampeln sind nur für Rettungsdienst, Feuerwehr und teilweise Linienverkehr. Die Ampeln können auch ausschließlich von diesen per Fernbedienung bzw. per Code geschaltet werden. Wurde aber mehrfach durch die Presse kommuniziert. Aber, wenn man an den Ampeln steht, hat man bereits mindestens eine bis zwei Sperrungen durchfahren. Ist dann eine Verwarnung ungerechtfertigt?

Kommentare sind deaktiviert.