Generationswechsel beim SC Weisbach

Neuwahlen beim Waldbrunner A-Ligist

Weisbach. (be) Kürzlich fand die Generalversammlung des SC Weisbach im voll besetzten Sportheim statt. Der 1. Vorsitzende Bernd Ebert begrüßte die Vereinsmitglieder und gab einen kurzen Rückblick über das Geschäftsjahr. Dabei wurde deutlich, dass der SC Weisbach ein gesunder Verein mit einem intakten Vereinsleben ist.

Schriftführerin Luiza Schmitt ging in Ihrem Geschäftsbericht auf die vielen
Aktivitäten und Festlichkeiten ein. Einer der Höhepunkte war das traditionelle Sportfest mit einem bayrischen Abend. Stolz ist der Verein auch darauf, noch eine selbstständige AH-Mannschaft stellen zu können, die in diesem Jahr sogar den Verwaltungspokal gewann.

Jugendleiter Dominik Throm ging anschließend auf die einzelnen Platzierungen der jeweiligen Jugendmannschaft ein. Trotz aller Erfolge, gebe es aber im Nachwuchsbereich auch viele Schattenseiten, werde es doch immer schwieriger, die jeweiligen Jugend-Mannschaften zu besetzen.

Werbung
Spielausschussvorsitzender Emanuele Zerbo ging in seinem Bericht auf die vergangene und die laufende Spielzeit ein. Nach einer deutlichen Leistungssteigerung im letzten Saisondrittel habe die Mannschaft erst am vorletzten Spieltag mit einem 2:1 Sieg gegen den VfK Diedesheim die Klasse gesichert. Mit dem neuen Trainerduo Pirmin Ebert und Ralf Schmitt und der Integration der 4 Eigengewächse in die 1.Mannschaft, stimmt aktuell die Mischung im Mannschaftsgefüge aus erfahrenen und jungen Spielern und einem breiter aufgestellten Kader, stehe der SCW überraschend auf dem vierten Platz der Kreisklasse A.

Thomas Bender präsentierte in seinem Kassenbericht trotz hoher Ausgaben ein zufriedenstellendes Zahlenwerk, an dem die Kassenprüfer Alois Ebert und Gerhard Allmann nichts auszusetzen hatten, sodass die Entlastung lediglich Formsache war.

Bei den Neuwahlen der kompletten Vorstandschaft unter Leitung von Ortsvorsteher Reinhard Kessler würden Bernd Ebert und Daniel Hass zu Vorsitzenden gewählt. zum 2. Vorsitzenden wurde Alwin Lenz und zum 3. Vorsitzenden wurde Torsten Wendler bestimmt. Zum Schriftführer wählte die Versammlung Christian Allmann. Jugendleiter wurde erneut Jochen Ebert. Dem Spielausschuss gehören Emanuele Zerbo, Johannes Schmitt und Daniel Sigmund an. Die Kasse wird auch in Zukunft von Thomas Bender geführt, Kassenprüfer bleiben Alois Ebert, Gerhard Allmann. Zu Beisitzern wählten die Mitglieder Martin Grimm, Oliver Grebardt, Otmar Ihrig, Jens Schmittchen,
Philip Grimm, Katharina Geier und Luiza Schmitt

Nach den Neuwahlen brachte der Co-Vorsitzende Daniel Haas seine Freude zum Ausdruck,dass es dem SC Weisbach gelungen ist, den Generationswechsel innerhalb der Vorstandschaft fortzusetzen. Außerdem sei es gelungen, das Team breiter aufzustellen, sodass sich die anfallenden Aufgaben auf mehrere Schultern verteilen. Co-Vorsitzender Bernd Ebert verwies am Ende der Versammlung auf anstehende Termine.

Mit dem Absingen des Vereinsliedes endete eine harmonisch verlaufene Generalversammlung.


Unser Bild zeigt die verjüngte Vorstandschaft des SC Weisbach. (Foto: privat)

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen:

1 Kommentar

Kommentare sind deaktiviert.