Mosbach: Nach Diebstahl eingeschlafen

(Symbolbild)

(ots) Den Schlaf des Gerechten durfte ein 33-Jähriger am Montagabend in
Mosbach genießen.

Der Mann wurde kurz vor seinem Entschlummern von einem Ladendetektiv in einem Einkaufszentrum bei einem Diebstahl erwischt. Außerdem trank er in aller Seelenruhe einen „Flachmann“ mit Weinbrand aus und stellte die Flasche wieder in das Regal zurück. Im Büro des Ladendetektivs schlief er dann ein und auch die alarmierte Polizei konnte ihn nicht wach bekommen. Deshalb wurde der Obdachlose vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht.

Artikel teilen:

Das Düngen wird schwieriger

 Moderne Technik sorgt für eine emissionsarme Gülleausbringung und eine bedarfsgerechte Versorgung der Kulturpflanzen mit Nährstoffen. (Foto: pm) Verschärfung der Düngeverordnung beschlossen – Aufzeichnungspflichten erweitert – [...]

Zum Weiterlesen: