A 6: Autobahn nach Unfall wieder frei

(ots) Nachdem ein Auffahrunfall am Freitagmorgen für eine
stundenlang gesperrte Autobahn und dadurch auch für kilometerlange
Staus gesorgt hat, ist die Strecke jetzt wieder befahrbar.

Die umfangreichen Aufräumarbeiten, die mitunter das händische Abladen von 22 Tonnen Schweinehälften aus dem umgestürzten Sattelauflieger, durch die Feuerwehr Heilbronn, erforderlich machten sowie dem Einsatz eines Schwerlastkrans und der Fahrbahnreinigung mit einem Spezialfahrzeug mit sich brachten, konnten diese zwischenzeitlich abgeschlossen werden. Die Autobahn ist seit 15.45 Uhr für den Verkehr wieder freigegeben. Die Umleitungsstrecken sind aktuell noch überlastet. Vor der Ausleitung an der Anschlussstelle Bad Rappenau staut sich der Verkehr immer noch auf einer Länge von rund 12 Kilometern.

Entgegen erster Meldungen, der mutmaßliche Unfallverssacher wurde
leicht verletzt, muss dies korrigiert werden. Er wurde zwar
vorsorglich mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht,
blieb jedoch unverletzt.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen: