Jagsthausen: Tödlicher Unglücksfall

(Symbolbild)

(ots) Tödlich endete der Sonntagnachmittag für einen 48-jährigen Mann in Jagsthausen. Vermutlich weil er seinen Haustürschlüssel vergessen hatte und nicht ins Innere eines Dreifamilienhauses gelangte, in dem er wohnte, trat der 48-Jährige gegen den Glaseinsatz der Eingangstür. Dabei zersplitterte die Scheibe und dabei verletzte sich der Mann so schwer, dass er wenig später aufgrund hohen Blutverlustes verstarb. Nachbarn hatten noch versucht, dem Verletzten bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes sowie des Notarztes durch Erste-Hilfe-Maßnahmen sowie umfangreichen Reanimationsmaßnahmen zu helfen. Neben den Rettungskräften und Polizei befanden sich auch zwei Notfallseelsorger im Einsatz.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

16 neue Feuerwehrkameraden im Einsatz

(Foto: privat) (jl) Am Samstag fand in Hardheim der Abschluss der Truppmann Teil 1-Ausbildung statt. Die Teilnehmer aus den Wehren Hardheim, Höpfingen und Walldürn hatten [...]

Kriterien für die Notfallversorgung erfüllt

(Foto: pm) Mosbach/Buchen. (lra) Die Neckar-Odenwald-Kliniken erfüllen die am Donnerstag vom Gemeinsamen Bundesausschuss veröffentlichten neuen Kriterien für die Notfallversorgung. Dies ergab eine erste Prüfung durch [...]

VfR Scheidental ehrt treue Mitglieder

 Unser Foto zeigt die Geehrten zusammen mit dem 1. Vorsitzenden Frank Brenneis und Ehrenvorsitzendem Walter Hofmann. (Foto: Liane Merkle)  (lm)  Treue und langjährige Mitglieder sind [...]

4 Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.