Mosbach: Festnahme nach Raub

(Symbolbild)

77-jährigen Imbissbesitzer niedergeschlagen und beraubt

(ots) Weil er einen 77-jährigen Imbissbesitzer niedergeschlagen und ihn dann seines Bargelds beraubt haben soll, wurde ein 43-Jähriger am Donnerstag in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.

Werbung

Die Tat ereignete sich bereits einen Tag zuvor. Der Tatverdächtige soll das Opfer in seinem Lokal in der Alten Neckarelzer Straße in Mosbach aufgesucht, mit mehreren Schlägen zu Boden gebracht und ihm dort dann Geld aus der Hosentasche genommen haben. Weiterhin habe er Geld aus einem Behältnis im Gastraum des Lokals genommen, sodass er dann insgesamt mehrere hundert Euro an sich nahm. Anschließend flüchtete der Mann zu Fuß. Die Flucht endete kurze Zeit später, als Beamte des Polizeireviers Mosbach den Mann festnehmen konnten. Ersten Erkenntnissen zufolge stand der 43-Jährige unter Alkoholeinfluss.

Nach einer Nacht in der Gewahrsamszelle des Polizeireviers Mosbach wurde er am Donnerstag beim Amtsgericht Mosbach vorgeführt, wo der von der Staatsanwaltschaft Mosbach beantragte Haftbefehl in Vollzug gesetzt wurde.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

16 neue Feuerwehrkameraden im Einsatz

(Foto: privat) (jl) Am Samstag fand in Hardheim der Abschluss der Truppmann Teil 1-Ausbildung statt. Die Teilnehmer aus den Wehren Hardheim, Höpfingen und Walldürn hatten [...]

Kriterien für die Notfallversorgung erfüllt

(Foto: pm) Mosbach/Buchen. (lra) Die Neckar-Odenwald-Kliniken erfüllen die am Donnerstag vom Gemeinsamen Bundesausschuss veröffentlichten neuen Kriterien für die Notfallversorgung. Dies ergab eine erste Prüfung durch [...]

VfR Scheidental ehrt treue Mitglieder

 Unser Foto zeigt die Geehrten zusammen mit dem 1. Vorsitzenden Frank Brenneis und Ehrenvorsitzendem Walter Hofmann. (Foto: Liane Merkle)  (lm)  Treue und langjährige Mitglieder sind [...]