Haßmersheim: Exhibitionist ermittelt

(Symbolbild)

(ots) Beamte des Bundespolizeireviers Heilbronn haben einen bislang unbekannten mutmaßlichen Exhibitionisten ermittelt.

Werbung
Mit Hilfe von Lichtbildern identifizierten die Bundespolizisten den 26-Jährigen, welcher die Tat inzwischen einräumte. Ihm wird vorgeworfen, am 10. Juli 2017 in einer Stadtbahn der Linie S42 zwischen Haßmersheim und Heilbronn mehrfach sein Geschlechtsteil aus der Hose geholt und onaniert zu haben. Eine 21-jährige Reisende beobachtete den Vorfall und erstatte Anzeige beim Bundespolizeirevier Heilbronn. Der Mann muss nun mit einem Strafverfahren wegen exhibitionistischen Handlungen rechnen.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Deutlich gestiegene Preise für Eiche

 Bürgermeister Roland Burger, der Geschäftsführer der Forstlichen Vereinigung Odenwald-Bauland (FVOB) Helmut Schnatterbeck, Revierleiter Bernhard Linsler und Platzwart Jürgen Günther vor dem wertvollen Stamm aus dem [...]

„Man kann ihnen nicht in die Augen schauen“

(Foto: privat) Mo Asumangs filmische Auseinandersetzung mit Rechtsradialen begeistert Schüler und Lehrer am GTO Osterburken.  (pm) Mit Mo Asumang durfte das Ganztagsgymnasium Osterburken (GTO) im [...]

Mosca eröffnet Lernfabrik in Waldbrunn

(Foto: pm) Juniorfabrik zur Ausführung eigener Aufträge – 250 Quadratmeter Platz für Auszubildende und Studierende – Anerkennung für besonderes Engagement in der Ausbildung – Durch [...]

3 Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.