Eberbach: Cannabispflanzen sichergestellt

(Symbolbild)

(ots) Wegen des Verdachts des illegalen Handels mit Betäubungsmitteln ermittelt das Polizeirevier Eberbach derzeit gegen einen 38-jährigen Mann.

Werbung
Im Rahmen erster Ermittlungen ergaben sich dringende Verdachtsmomente, die auf den Anbau von Cannabispflanzen hindeuteten. Eine Wohnungsdurchsuchung am Montag bestätigte den Verdacht.

In der Wohnung des Mannes entdeckten die Beamten zwei mit Zu- / Abluftventilatoren und Wärmestrahlern betriebene Indoor-Cannabis-Aufzucht-Anlagen. Insgesamt 21, bereits ca. 50 cm hohe, Pflanzen wurden sichergestellt. Die Ermittlungen wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz gegen den 38-Jährigen dauern noch an.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Kriterien für die Notfallversorgung erfüllt

(Foto: pm) Mosbach/Buchen. (lra) Die Neckar-Odenwald-Kliniken erfüllen die am Donnerstag vom Gemeinsamen Bundesausschuss veröffentlichten neuen Kriterien für die Notfallversorgung. Dies ergab eine erste Prüfung durch [...]

VfR Scheidental ehrt treue Mitglieder

 Unser Foto zeigt die Geehrten zusammen mit dem 1. Vorsitzenden Frank Brenneis und Ehrenvorsitzendem Walter Hofmann. (Foto: Liane Merkle)  (lm)  Treue und langjährige Mitglieder sind [...]

Seckach setzt Verkehrsschau um

​Auf diesem Gehweg vor dem Rathaus will man künftig das Parken – nicht nur von LKWs, aber vor allem von diesen – verhindern. (Foto: Liane [...]

1 Kommentar

Kommentare sind deaktiviert.