Buchen: Fußgänger gefährdet

(Symbolbild)

(ots) Am Dienstagnachmittag überquerte ein 38-Jähriger in Buchen die Amtsstraße auf einem dortigen Zebrastreifen.

Werbung
Zu diesem Zeitpunkt näherte sich eine 84-jährige Fahrzeuglenkerin mit ihrem VW Golf. Ohne am Zebrastreifen anzuhalten, versuchte sie um den Fußgänger herumzufahren und touchiert diesen
leicht am linken Knie. Da die Dame den Vorrang des querenden Fußgängers nicht beachtete und diesen gefährdete, muss sie mit einem Strafverfahren rechnen.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Mosbach: Brand in der Sauna

Wegen der Rauchwolke über Mosbach sollten Anwohner Fenster und Türen geschlossen halten und Klimaanlagen abschalten. (Leserfoto) Keine Hinweise auf Brandstiftung – Keine Verletzten (ots) Starker Rauchaustritt [...]

Jugendprogramm des Mosbacher Sommers 2018

(Foto: Thomas Kottal) Mosbach. (pm) Vielseitig sind die speziell für Jugendliche und junge Erwachsene konzipierten Programmpunkte im diesjährigen Mosbacher Sommer: Ob Konzert, Party oder Kino [...]

Leben aus der Hinmelsperspektive

Jubelkonfirmation in Strümpfelbrunn und Waldkatzenbach Waldbrunn. (jr) „Lobe den Herrn meine Seele – und was in mir ist seinen heiligen Namen“ – mit diesen Worten [...]