Neckarsulm: Beinahe Fußgänger umgefahren

(Symbolbild)

Unfallzeugin gesucht

(ots) Die Polizei ermittelt derzeit gegen den mutmaßlichen Verursacher eines Unfalls am Mittwoch Nachmittag in Neckarsulm, der nach dem Vorfall auf der Flucht beinahe zwei Fußgänger umgefahren haben soll.

Werbung
Gegen 14.20 Uhr befuhr ein 39-Jähriger mit seinem Mercedes die Rathausstraße und wollte nach links in die Neutorgasse abbiegen. Aufgrund einer Fußgängerin, die dort gerade die Fahrbahn überquerte, musste er anhalten. Daraufhin fuhr ihm der Unbekannte mit seinem VW Golf gegen das Heck seines PKW. Als er ausstieg, setzte der andere zurück und raste nach seinen Angaben so an dem Mercedes vorbei, dass er zur Seite springen musste, um nicht angefahren zu werden. Beinahe habe der Wagen des Flüchtenden auch noch die Fußgängerin erfasst, die sich ebenfalls mit einem Sprung retten konnte. Der Mercedesfahrer konnte das Kennzeichen des silbernen VW Golfs ablesen, so dass zumindest der Fahrzeughalter ermittelt werden konnte. Trotzdem werden die erwähnte Fußgängerin sowie weitere Zeugen gebeten, sich unter der Telefonnummer 07132 93710 beim Polizeirevier Neckarsulm melden.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]

B 37: Trunkener Fahrlehrer verursacht Unfall

(Symbolbild: Pixabay) Zwingenberg. (ots) Aufgrund eines auf die Fahrbahn gefallenen Holzstückes leitete ein 58-jähriger Fahrlehrer, der am Mittwochvormittag zusammen mit einer Fahrschülerin auf der B 37 [...]

SV Hettigenbeuern ehrt treue Spieler

Die geehrten Spieler Sebastian Arens und Marcel Rösinger mit dem Vorsitzenden Christoph Walter. (Foto: privat) Mitglieder, Freunde und Bürger feiern gelungenes Sportfest (sch)  Fußball stand [...]