Buchen: Falsche Kripobeamten

(Symbolbild)

(ots) Am Freitagmittag meldete sich bei einem Mann aus Buchen ein angeblicher Kripobeamter, der vorgab, Einbrecher festgenommen zu haben. Bei diesen habe man neben Waffen auch die Adresse der Familie des Angerufenen gefunden. Anschließend wurde der überraschte Mann nach Wertgegenständen im Haus und einem etwaigen Gelddepot auf der Bank befragt. Der Angerufene beendete richtiger Weise das Gespräch und teilte den Sachverhalt dem Polizeirevier Buchen mit. Diese leitete Ermittlungen hinsichtlich des betrügerischen Anrufers ein.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

16 neue Feuerwehrkameraden im Einsatz

(Foto: privat) (jl) Am Samstag fand in Hardheim der Abschluss der Truppmann Teil 1-Ausbildung statt. Die Teilnehmer aus den Wehren Hardheim, Höpfingen und Walldürn hatten [...]

Kriterien für die Notfallversorgung erfüllt

(Foto: pm) Mosbach/Buchen. (lra) Die Neckar-Odenwald-Kliniken erfüllen die am Donnerstag vom Gemeinsamen Bundesausschuss veröffentlichten neuen Kriterien für die Notfallversorgung. Dies ergab eine erste Prüfung durch [...]

VfR Scheidental ehrt treue Mitglieder

 Unser Foto zeigt die Geehrten zusammen mit dem 1. Vorsitzenden Frank Brenneis und Ehrenvorsitzendem Walter Hofmann. (Foto: Liane Merkle)  (lm)  Treue und langjährige Mitglieder sind [...]