TBB: Schlägerei am Marktplatz

(Symbolbild)

(ots) Eine Schlägerei zwischen vermeintlich drei Personen, die einen Leichtverletzten zur Folge hatte, ereignete sich am Donnerstagabend gegen 18:20 Uhr am Marktplatz in Tauberbischofsheim. Vermutlich gab es zwischen einem 21-Jährigen und einem 25-Jährigen eine Auseinandersetzung, wobei nach Zeugenaussagen der Jüngere den Älteren körperlich anging und ihm mehrfach ins Gesicht schlug. Wahrscheinlich ergriff der Angreifer die Flucht, als ein Passant dem Geschlagenen zu Hilfe kam.

Werbung
Der Leichtverletzte bedurfte keiner ärztlichen Behandlung. In einer weiteren Zeugenaussage wurde erwähnt, dass der Angreifer zuvor einen älteren Mann mit voller Wucht gegen das Schaufenster eines benachbarten Geschäftes geschleudert hätte. Der ältere Mann konnte am Marktplatz nicht mehr angetroffen werden. Dieser und Zeugen des Vorfalls möchten sich doch bitte mit dem Polizeirevier Tauberbischofsheim, Telefon 09341 81-0 in Verbindung setzen.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Drei Landräte tagen in Buchen

Von Tourismus über Ausbildung bis zur Schweinepest: Die Landräte des Dreiländerecks tagten in Buchen zu aktuellen Themen. (Foto: LRA) Buchen. (lra) Mit einer Präsentation zu [...]

„Hunde sprechen kein Deutsch“

Symbolbild (Foto: Pixabay) Seminar in Theorie und Praxis vom 25.05.2018 bis 27.05.2018 in Waldbrunn Körpersprache, Feinheiten und Kleingedrucktes (pm) Hunde sprechen kein Deutsch sie sprechen nicht einmal [...]

Deutlich gestiegene Preise für Eiche

 Bürgermeister Roland Burger, der Geschäftsführer der Forstlichen Vereinigung Odenwald-Bauland (FVOB) Helmut Schnatterbeck, Revierleiter Bernhard Linsler und Platzwart Jürgen Günther vor dem wertvollen Stamm aus dem [...]