Mudau: Einbrecher wirft Scheibe ein

(Symbolbild)

(ots) Diebe suchten am Mittwoch zwischen 16.15 Uhr und 19 Uhr ein Haus in der Mudauer Goethestraße heim. Die Unbekannten warfen eine Fensterscheibe zum Schlafzimmer des Hauses ein und gelangten so ins Innere. Dort durchstöberten sie das komplette Gebäude auf der Suche nach Stehlenswertem.

Werbung
Offenbar wurden die Täter dabei aber nicht fündig und mussten mit leeren Taschen von dannen ziehen. Zeugen, denen verdächtige Personen aufgefallen sind, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Buchen unter der Telefonnummer 06281 9040 in Verbindung zu setzen. Mudau: Parkrempler Mehrere Hundert Euro Sachschaden verusachte ein unbekannter Autofahrer am Mittwoch in Mudau und machte sich dann einfach aus dem Staub. Ein 50-Jähriger parkte seinen Opel Meriva gegen 9 Uhr auf dem Parkplatz eines Supermarktes in der Bahnhofstraße. Als er nach nur 15 Minuten an seinen Wagen zurückkam, bemerkte er einen frischen Schaden. Ein
Unbekannter muss beim Ausparken mit seinem Auto an dem Opel hängen geblieben und danach einfach weggefahren sein, ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern. Da an dem beschädigten Fahrzeug weiße Lackantragungen zu finden waren, geht die Polizei davon aus, dass es sich bei dem Verursacherfahrzeug um ein weißes Auto handelt. Zeugen die den Vorfall beobachtet haben, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Buchen unter der Telefonnummer 06281 9040 in Verbindung zu setzen.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Fünf Preise beim Känguru-Wettbewerb

Auf dem Bild zu sehen die Gewinner und zwei der unterrichtenden Mathematiklehrkräfte. (Foto: privat) Eberbach.   (pm) 48 Schülerinnen und Schüler des Hohenstaufen-Gymnasiums Eberbach haben dieses [...]

„Stolpersteine“ unter die Lupe genommen

Fraktionssitzung der CDU mit Stadtrundgang (pm) Zu einer Fraktionssitzung mit Stadtbegehung trafen sich die Mitglieder der Walldürner CDU Gemeinderatsfraktion gemeinsam mit Bürgermeister Markus Günther. Die [...]

16 neue Feuerwehrkameraden im Einsatz

(Foto: privat) (jl) Am Samstag fand in Hardheim der Abschluss der Truppmann Teil 1-Ausbildung statt. Die Teilnehmer aus den Wehren Hardheim, Höpfingen und Walldürn hatten [...]