Drei Bewerber wollen Bruno Stipp ersetzen

Symbolbild

Limbach.Unter Vorsitz des scheidenden Bürgermeisters Bruno Stipp hat der Wahlausschuss der Gemeinde Limbach/Baden drei Bewerber für die Bürgermeisterwahl zugelassen.

Erster Bewerber ist Stadtamtsrat und Diplom-Verwaltungswirt (FH) Benedikt Münch (Jahrgang 1986) aus Fahrenbach. Er tritt gegen den Beigeordneten der Stadt Buchen und Diplom-Verwaltungswirt (FH) Thorsten Weber (Jahrgang 1965) aus Buchen und Rechtsanwalt und Assessor David Ackermann (Jahrgang 1986) aus Limbach an.

Der erste Wahlgang findet am Sonntag, den 28. Januar statt. Solle dabei kein Bewerber die absolute Mehrheit gewinnen, muss ein zweiter Wahlgang die Entscheidung bringen.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Schulklassen schauen hinter Opern-Kulissen

Hinter den Kulissen: Eine Schulklasse besucht die Schlossfestspiele. Spannende Einblicke gaben im vergangenen Jahr unter anderem Musicaldarstellerin Ines Hengl-Pirker, Regisseur und Schauspieler Michael Gaedt, Intendant [...]

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]

B 37: Trunkener Fahrlehrer verursacht Unfall

(Symbolbild: Pixabay) Zwingenberg. (ots) Aufgrund eines auf die Fahrbahn gefallenen Holzstückes leitete ein 58-jähriger Fahrlehrer, der am Mittwochvormittag zusammen mit einer Fahrschülerin auf der B 37 [...]