Haßmersheim: Einsatz in Flüchtlingsunterkunft

(Symbolbild)

(ots) Zu einem Polizeieinsatz kam es am Dienstagmorgen zwischen 7 und 8 Uhr in Haßmersheim. Gegen 7 Uhr war der Polizei eine Person gemeldet worden, die mit einem Messer in der Hand im Tannenweg herumlief und auch herumschrie. Aufgrund der zunächst unklaren Lage fuhren mehrere Streifenfahrzeuge der Polizeireviere Mosbach, Neckarsulm und der Polizeihundeführerstaffel nach Haßmersheim und konnten den Mann gegen 7.50 Uhr in der Asylbewerberunterkunft antreffen. Es handelte sich um einen 20-jährigen Asylbewerber, der offenbar in einem psychischen Ausnahmezustand war. Der Mann trat den Beamten mit einem Messer in der Hand gegenüber, weshalb er unter Einsatz von Pfefferspray überwältigt werden musste. Aufgrund seiner psychischen Verfassung wurde er mit einem Rettungswagen in eine Klinik gebracht. Durch das Polizeirevier Mosbach wird nun geprüft, ob der Mann vor und während des Einsatzes der Polizei Straftaten begangen hat.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

16 neue Feuerwehrkameraden im Einsatz

(Foto: privat) (jl) Am Samstag fand in Hardheim der Abschluss der Truppmann Teil 1-Ausbildung statt. Die Teilnehmer aus den Wehren Hardheim, Höpfingen und Walldürn hatten [...]

Kriterien für die Notfallversorgung erfüllt

(Foto: pm) Mosbach/Buchen. (lra) Die Neckar-Odenwald-Kliniken erfüllen die am Donnerstag vom Gemeinsamen Bundesausschuss veröffentlichten neuen Kriterien für die Notfallversorgung. Dies ergab eine erste Prüfung durch [...]

VfR Scheidental ehrt treue Mitglieder

 Unser Foto zeigt die Geehrten zusammen mit dem 1. Vorsitzenden Frank Brenneis und Ehrenvorsitzendem Walter Hofmann. (Foto: Liane Merkle)  (lm)  Treue und langjährige Mitglieder sind [...]