Ravenstein: Wieder Betrüger am Telefon

(Symbolbild)

(ots) Auch im Neckar-Odenwald-Kreis sind immer wieder Telefonbetrüger
aktiv. Am Mittwoch rief ein angeblicher Microsoft-Mitarbeiter bei einer Frau in Ravenstein an. In englischer Sprache erklärte er, dass der Computer der 51-Jährigen gehackt worden sei. Die Angerufene reagierte richtig und beendete das Gespräch. Am Donnerstag meldete sich eine hochdeutsch sprechende Unbekannte telefonisch bei einem 73-Jährigen in Erfeld. Sie erzählte, dass bei der Gerichtstelle Stuttgart eine gerichtliche Pfändungslage vorliege. Da auch in diesem Fall der Angerufene sofort das Gespräch beendete, kam es ebenfalls nicht zu Forderungen. Beide hatten richtig gehandelt, denn sie alarmierten die Polizei und erzählten von den Anrufen.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

SC Weisbach mit neuem Trainerduo

Unser Bild zeigt die beiden neuen Trainer Michael Leiner und David Galm (Foto: Emanuele Zerbo) Gut gemischter Kader soll auch in der kommenden Spielzeit die [...]

In der Katzenbuckel-Therme wird es sportlich

(Grafik: pm) Katzenbuckel-Therme veranstaltet in Kooperation mit der AOK, demSV Neptun Waldbrunn und der Palestra Fitness & Freizeit GmbH aus Eberbach einen Sporttag für alle [...]