Ravenstein: Wieder Betrüger am Telefon

(Symbolbild)

(ots) Auch im Neckar-Odenwald-Kreis sind immer wieder Telefonbetrüger
aktiv. Am Mittwoch rief ein angeblicher Microsoft-Mitarbeiter bei einer Frau in Ravenstein an. In englischer Sprache erklärte er, dass der Computer der 51-Jährigen gehackt worden sei. Die Angerufene reagierte richtig und beendete das Gespräch. Am Donnerstag meldete sich eine hochdeutsch sprechende Unbekannte telefonisch bei einem 73-Jährigen in Erfeld. Sie erzählte, dass bei der Gerichtstelle Stuttgart eine gerichtliche Pfändungslage vorliege. Da auch in diesem Fall der Angerufene sofort das Gespräch beendete, kam es ebenfalls nicht zu Forderungen. Beide hatten richtig gehandelt, denn sie alarmierten die Polizei und erzählten von den Anrufen.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

TSV Buchen im Heimspiel gefordert

Kann Philipp Kraft am Samstag wichtige Tore zum erhofften Sieg beitragen? (Foto: pm) Am Samstag erwarten die Handballer des TSV Buchen die TSG Heilbronn zum [...]

Azubis sollten Lehrstellen-Check machen

(Foto: pm) 530 freie Lehrstellen im Neckar-Odenwald-Kreis – In Hotels und Restaurants noch 26 Azubis gesucht (pm) Heute Schüler, morgen Azubi – der Countdown läuft: [...]

Drei Landräte tagen in Buchen

Von Tourismus über Ausbildung bis zur Schweinepest: Die Landräte des Dreiländerecks tagten in Buchen zu aktuellen Themen. (Foto: LRA) Buchen. (lra) Mit einer Präsentation zu [...]