16-Jährige sexuell belästigt

(Symbolbild)

Couragierte Reisende greifen ein

Bad Friedrichshall. (ots) Ein 66-Jähriger hat am Donnerstagmittag
gegen 14.00 Uhr eine 16-jährige Jugendliche in der Stadtbahn der Linie 42 auf der Fahrt von Neckarsulm nach Bad Friedrichshall sexuell belästigt.

Werbung
Ersten Erkenntnissen zu Folge sprach der Mann die 16-Jährige sowie ihre gleichaltrige Begleiterin zuvor in der Bahn an. Da die Beiden das Gespräch ablehnten, wurde der Mann aufdringlich und fasste der
Jugendlichen gegen ihren Willen an das rechte Knie.

Nachdem ein 19-jähriger unbeteiligter Reisender einschritt, versuchte der im
Landkreis Heilbronn wohnende Mann den 19-Jährigen zu schlagen. Ein 46-jähriger Mann, der den Vorfall beobachtete, kam dem 19-Jährigen zu Hilfe und
verhinderte den Schlag. Beide couragiert eingreifenden Reisenden hielten den Angreifer bis zum Eintreffen einer Streife des Polizeireviers Neckarsulm am Bahnhof Bad Friedrichshall fest. Hierbei traf der 66-jährige Tatverdächtige den 46-Jährigen mit einem Schlag an den Hinterkopf, wodurch der Mann nach jetzigen Erkenntnissen jedoch nicht verletzt wurde.

Werbung

Durch den Vorfall kam es zu bahnbetrieblichen Beeinträchtigungen. Die Auswertung der Videoaufnahmen aus der Stadtbahn sollen nun weitere Erkenntnisse zum Tathergang liefern. Das Bundespolizeirevier Heilbronn ermittelt nun wegen des Verdachts der sexuellen Belästigung, der Körperverletzung sowie der versuchten Körperverletzung gegen den bereits
polizeibekannten 66-Jährigen.

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen:

Werbeanzeigen