Flexspiel endet 2:2 unentschieden

Symbolbild

SG Dielbach/ Strümpfelbrunn III – SG Auerbach/Rittersbach II 2:2 (1:1)

(mm) In einem sogenannten Flexspiel 9 gegen 9 trennten sich beide Mannschaften in Waldkatzenbach mit 2:2. Die Gäste, die die reichlich vorhandenen Freiräume auf dem Spielfeld geschickt für ihre Konter nutzten, hätten bei einer besseren Chancenverwertung noch den einen oder anderen Treffer mehr erzielen können. Die Gastgeber spielten viel zu verhalten ohne Laufbereitschaft und Einsatzwillen. Die Treffer für die Einheimischen erzielten Markus Menges und Thorsten Stötzer.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

16 neue Feuerwehrkameraden im Einsatz

(Foto: privat) (jl) Am Samstag fand in Hardheim der Abschluss der Truppmann Teil 1-Ausbildung statt. Die Teilnehmer aus den Wehren Hardheim, Höpfingen und Walldürn hatten [...]

Kriterien für die Notfallversorgung erfüllt

(Foto: pm) Mosbach/Buchen. (lra) Die Neckar-Odenwald-Kliniken erfüllen die am Donnerstag vom Gemeinsamen Bundesausschuss veröffentlichten neuen Kriterien für die Notfallversorgung. Dies ergab eine erste Prüfung durch [...]

VfR Scheidental ehrt treue Mitglieder

 Unser Foto zeigt die Geehrten zusammen mit dem 1. Vorsitzenden Frank Brenneis und Ehrenvorsitzendem Walter Hofmann. (Foto: Liane Merkle)  (lm)  Treue und langjährige Mitglieder sind [...]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*