Schwarzach: Hund in überhitztem Auto

(Symbolbild)

(ots) Die Zeit, in der man keinen Hund allein im Auto lassen sollte, hat wieder begonnen. Das zeigte eine Meldung, die am Sonntagnachmittag bei der Polizei einging. Ein Mann hatte bemerkt, dass in einem in der prallen Sonne geparkten PKW auf dem Parkplatz des Schwarzacher Wildparks ein Hund bellte.

Da die Polizei den Fahrer nicht finden konnte, wurde ein Abschleppdienst gerufen. Dieser musste jedoch nicht mehr anrücken, denn in diesem Moment kam eine 35-Jährige, die ihre Australian Shepard-Hündin aus der Transportbox befreien konnte. Die Polizei schrieb einen Bericht an das Veterinäramt.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Waldbrunn: Gewinnerinnen stehen fest

Das Bild zeigt von links Sarah Tabea Ortner, Glücksfee Laila Sury Ortner, Bürgermeister Markus Haas und Badeaufsicht Silvia Eck. (Foto: Hofherr) Katzenbuckel-Therme wertet Umfrage aus [...]

Fünf Preise beim Känguru-Wettbewerb

Auf dem Bild zu sehen die Gewinner und zwei der unterrichtenden Mathematiklehrkräfte. (Foto: privat) Eberbach.   (pm) 48 Schülerinnen und Schüler des Hohenstaufen-Gymnasiums Eberbach haben dieses [...]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*