Lauffen: Jugendliche in großer Gefahr

(Symbolbild)

(ots) Auf den Gleisen am Lauffener Bahnhof hielten sich am Freitagabend drei Jugendliche auf. Die verständigte Polizei war schnell vor Ort und konnte die Jungen auch beobachten. Auf Ansprache rannten diese aber zunächst davon.

Bei einer Suche wurden sie dann aufgegriffen werden. Die beiden 14-Jährigen und der 16-Jährige waren leicht alkoholisiert und wurden nach ihrem gefährlichen Gang auf den Gleisen den Eltern übergeben. Ob sich die Jugendlichen durch das Betreten der Gleise strafbar gemacht haben wird noch geprüft. Unabhängig von der strafrechtlichen Relevanz wurden die Drei von den Beamten aber darauf hingewiesen, wie gefährlich ihr Tun war.

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: