Mudau: Alkoholisiert Unfall verursacht

(Symbolbild)

(ots) Rund 1.500 Euro Sachschaden verursachte ein 37-jährige Toyota-Fahrer bei einem Unfall am Samstagmorgen, gegen 5.50 Uhr, auf der Landstraße zwischen der Bundesstraße 27 und Langenelz.

Werbung
Der Mann war in einer langgezogenen Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und hatte dort mit seinem Auto ein Brückengeländer, Leitpfosten, mehrere Christbäume und eine Zaun beschädigt. Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten fest, dass der Fahrer nach Alkohol roch. Ein Vortest ergab einen Wert von 1,5 Promille. Der Mann, welcher bei dem Unfall leicht verletzt wurde, musste daraufhin mit zur Entnahme einer Blutprobe kommen und anschließend auch noch seinen Führerschein bei den Beamten abgeben. Auf ihn kommen nun eine Anzeige und ein Fahrverbot zu.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Schulklassen schauen hinter Opern-Kulissen

Hinter den Kulissen: Eine Schulklasse besucht die Schlossfestspiele. Spannende Einblicke gaben im vergangenen Jahr unter anderem Musicaldarstellerin Ines Hengl-Pirker, Regisseur und Schauspieler Michael Gaedt, Intendant [...]

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]

B 37: Trunkener Fahrlehrer verursacht Unfall

(Symbolbild: Pixabay) Zwingenberg. (ots) Aufgrund eines auf die Fahrbahn gefallenen Holzstückes leitete ein 58-jähriger Fahrlehrer, der am Mittwochvormittag zusammen mit einer Fahrschülerin auf der B 37 [...]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.