„Demokratie lebt und soll weiterleben“

Symbolbild

Gemeinderatswahl 2019

Mosbach.  (pm) In rund einem Jahr, im Mai 2019, findet in den Städten und Gemeinden Baden- Württembergs wieder die Kommunalwahl statt. Der Gemeinderat ist ein wichtiges demokratisch gewähltes Gremium, in das jeder Bürger gewählt werden kann, der sich aktiv an der Erhaltung und Gestaltung seiner Stadt beteiligen will. Die Aufgabe des Gemeinderates ist es ist zum einen die Verwaltung bei ihrer Arbeit durch richtungsweisende Entscheidungen zu unterstützen und sie zu kontrollieren, aber auch Impulse und der Bevölkerung eine Stimme zu geben.

Vorerfahrung oder Spezialwissen ist dazu nicht notwendig, eine dem Allgemeinwohl verpflichtete Haltung dagegen schon.
Die Alternative Liste, eine parteiunabhängige Gemeinderatsfraktion, möchte Bürgerinnen und Bürger dazu ermutigen und dazu einladen, sich rechtzeitig Gedanken über eine Kandidatur für das Kommunalparlament zu machen.
Gesucht werden interessierte weltoffene, tolerante Menschen, die sich vorstellen können sich mit nachhaltigen umweltfreundlichen und sozialverträglichen Ideen in den Gemeinderat einzubringen.

Aktuell ist die Alternative Liste mit vier VertreterInnen im Gemeinderat präsent. Stets kritisch und wachsam wird die Arbeit der Verwaltung begleitet und mit alternativen Denkanstößen und Ideen bereichert. Eine klare unabhängige Haltung bei strittigen Themen und die Bereitschaft die Anliegen der Bürger seit 30 Jahren aktiv und unkompliziert zu vertreten, hat der Alternativen Liste eine große Akzeptanz in der Bevölkerung eingebracht. Wie wichtig die Stimme der AL im Gemeinderat ist, zeigt sich nicht nur bei den aktuellen Themen, sondern auch durch das ständige Eintreten für gemeinwohlfördernde und umweltschonende Maßnahmen.
Mosbach muss lebens-und liebenswert bleiben und sich den lokalen wie globalen Herausforderungen mit Selbstbewusstsein und Mut stellen.

Am 14. Juni um 19 Uhr lädt die AL Mosbach alle interessierten Bürger und Bürgerinnen in das Restaurant der Alten Mälzerei ein, die Interesse daran haben sich über eine Kandidatur für den Gemeinderat zu informieren.
Die GemeinderätInnen werden über ihre ehrenamtliche Tätigkeit berichten, Informationen über den Ablauf der Wahl geben und freuen sich über einen regen Meinungsaustausch.

Weitere Infos unter: www.al-mosbach.de oder bei Elisabeth Laade abeh.mosbach@gmx.de

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Einbürgerungsfeier in Buchen

(Foto: Liane Merkle) Buchen. (lm) „Deutschland hat mir alles gegeben, die Liebe meines Lebens, nette Menschen, eine gute Arbeit und darum will ich etwas zurückgeben [...]

Schulklassen schauen hinter Opern-Kulissen

Hinter den Kulissen: Eine Schulklasse besucht die Schlossfestspiele. Spannende Einblicke gaben im vergangenen Jahr unter anderem Musicaldarstellerin Ines Hengl-Pirker, Regisseur und Schauspieler Michael Gaedt, Intendant [...]

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.