SGH-Nachwuchs wieder in Erfolgsspur

Symbolbild

(am)  Am Sonntag bestritt die weibliche Handball-D–Jugend der SGH Waldbrunn-Eberbach ihr Auswärtsspiel gegen den TSV Wieblingen. 

Obwohl der TSV von Anfang an in Unterzahl spielte taten sich die Mädchen der SGH in der ersten Halbzeit schwer die Zuordnung in der Abwehr zu finden und ihre Torwürfe zu verwandeln. Dazu trug auch der sehr glatte Hallenboden bei. Halbzeitstand war 7:9. 

Werbung

In der zweiten Halbzeit jedoch konnte die SGH ihren knappen Vorsprung deutlich ausbauen und gewannen mit 11:21. 

 

Gespielt haben: Lea Stauch, Ida Balzer, Aline Göring, Kiana Hörster, Amina Uncu, Marina Schebitz, Ida Müller, Luisa Fink, Ronja Winter, Anna Ruip und Julina Münch. 

© www.NOKZEIT.de


Werbeanzeigen

Artikel empfehlen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen