Walldürn: Fußgängerin schwer verletzt

(Symbolbild)

(ots) Mit schwersten Verletzungen musste der Rettungsdienst am Dienstagnachmittag nach einem Unfall in Walldürn eine 90-Jährige ins Krankenhaus bringen. Die Seniorin war kurz nach 16.30 Uhr mit ihrem Rollator auf dem Gehweg der Dr.-Heinrich-Köhler-Straße unterwegs, als der Audi einer vorbeifahrenden 85-Jährigen aus unbekanntem Grund von der Fahrbahn abkam, die Fußgängerin erfasste und einige Meter mitschleifte. Die Polizei schließt nicht aus, dass die Sicht der Autofahrerin aufgrund teilweise beschlagener Scheiben eingeschränkt war und ihr Wagen deshalb auf den Gehweg geriet.

© www.NOKZEIT.de

Werbung

Werbeanzeigen

Artikel empfehlen:

1 Kommentar

  1. Die Autofahrerin wird den Rest ihres Lebens laufen denn wer sich die Sicht durch Eis oder Schnee durch ein Guckloch versperrt handelt grob fahrlässig!Aber wie sagt man Dummheit gehört bestraft…..Danke Gerechtigkeit

Kommentar verfassen