Seckach: Beim Vorbeifahren gestreift und geflüchtet

(Symbolbild)

(ots) Beim Vorbeifahren in der Eicholzheimer Straße in Seckach hat ein Unbekannter in der Zeit zwischen Montag, 19 Uhr, und Dienstagmorgen einen ab Fahrbahnrand abgestellten Pkw gestreift und ist danach einfach weitergefahren. Ein Autobesitzer hatte seinen Citroën Picasso in der Nacht entgegen der Fahrtrichtung vor seinem Wohnhaus abgestellt. Als er am Morgen zu dem Pkw zurückkam, war der rechte Außenspiegel eingeklappt und beschädigt. Wer Hinweise zu dem geflüchteten Unfallverursacher geben kann, sollte sich beim Polizeirevier Buchen, Telefon 06281 9040, melden.

Artikel teilen:

Zum Weiterlesen: