Mosbach: VW-Fahrer leicht verletzt

(Symbolbild)

(ots) Ohne auf die Vorfahrt eines aus Richtung Odenwaldstraße kommenden VW-Fahrers zu achten, fuhr ein Ford-Fahrer am Samstagabend von der Hauptstraße aus kommend in die Kreuzung Amthausstraße/Hauptstraße in der Nähe des Mosbacher Polizeireviers ein. Der Ford-Fahrer war stadtauswärts unterwegs und prallte im Kreuzungsbereich gegen den VW eines in Richtung Sulzbach fahrenden Mannes. Durch den Aufprall wurde der VW-Fahrer leicht verletzt. Die Unfallfahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit. Es entstand Sachschaden in Höhe von mindestens 10.000 Euro.

Artikel teilen:

Zum Weiterlesen: